Die Referenzen der ARGE MQ ::

Die ARGE MQ :: hat langjährige Erfahrung im Schulbereich und in der individuellen Lösungsentwicklung. Anbei ein Auszug aus unserer Referenzliste in alphabetischer Reihenfolge.

argaiv1462



BAKIP Hartberg

BAKIP Hartberg Die BAKIP Hartberg verwendet das Kartenmanagement der ARGE MQ ::

 
BG & BRG Wien Boerhaavegasse

BG & BRG Wien 3 BoerhaavegasseBundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien Boerhaavegasse ist ebenfalls Kunde der ARGE MQ ::. Es ist eine Komplettlösung der ARGE im Einsatz.

 
BG und BRG der Stadtgemeinde Korneuburg

AHS KorneuburgDas Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium der Stadtgemeinde Korneuburg definiert sich selbst als ein Ort der Begegnung, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Persönlichkeitsentwicklung und individuelle Förderung sind für das BG und BRG Korneuburg wesentliche Ziele neben der Wissensvermittlung. Pünktlich zum Neubau ist auch die edu.card mit eingezogen. Die ARGE MQ :: wünscht viel Erfolg!

 
BG/BRG Kapfenberg

BG BRG KapfenbergAuch das Bundesgymnasium  und Bundesrealgymnasium Kapfenberg ist zufriedener Kunde der ARGE MQ::.

 
BG/BRG Wieselburg

BG BRG WieselburgDas Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wieselburg setzt auf edu.card-Lösungen der ARGE MQ ::. Wir freuen uns, dass die ARGE MQ :: gewählt wurde und wünschen viel Erfolg!

 
BHAK/BHAS Grazbachgasse und BHAK/BHAS für Berufstätige

HAK Grazbachgasse Die 1863 gegründete BHAK/BHAS Grazbachgasse und BHAK/BHAS für Berufstätige war seinerzeit die erste kaufmännische Schule der Steiermark. Jetzt gehört sie zu den ersten Schulen, bei der die edu.card Einzug gehalten hat. Es werden nicht nur Kartenmangement und V-Cube der ARGE MQ :: verwendet, sondern auch Zahlungslösungen in Verbindung mit Quick. Der Zugang zu den Schulcomputern erfolgt über ein Zertifikat auf der edu.card.

 
BHAK/BHAS, Bruck a. d. Mur

logo-bhack-bruckDie Bundeshandelsakademie Bruck an der Mur hat ca. 550 Schülerinnen und Schüler und war eine der ersten Referenzen der ARGE MQ in der Steiermark.

 
bm:ukk - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

bm:ukk - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturMit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur hat die ARGE MQ :: eine enge Zusammenarbeit um die edu.card weiterzuentwickeln. Für das bm.ukk wurde u. a. ein Bestellservice für Kartenrohlinge entwickelt, welches den Bestellvorgang für alle Kartenpersonalisierer vereinfacht. Es wurden bereits mehrere Studien durch die ARGE MQ :: durchgeführt.

 
Dominikanerinnen Wien

Dominikanerinnen Die Schulen der Dominikanerinnen Wien verwenden die edu.card durchgängig im Schulalltag. Die edu.card ist hier Bibliotheksausweis, Kantinenberechtigung und Bezahlsystem für die Kopierer in einem. Hierfür wurde diverse Hard- und Software der ARGE MQ :: bezogen.

 
Fachschule Kalvarienberg

logo-kalvarienberggasseDie Fachschule Kalvarienberg ist Kunde der ARGE MQ :: und verwendet das Kartenmanagement. Die Fachschule Kalvarienberggasse ist von einem anderen Anbieter auf die Lösungen der ARGE MQ :: umgestiegen.

 
Fonds der Wiener Kaufmannschaft

vbs Der Fonds der Wiener Kaufmannschaft und deren Vienna Business Schools sind seit längerem zufriedene Kunden der ARGE MQ ::.

 
Foto Sulzer

Fotostudio SulzerDas Fotostudio Sulzer mit Sitz in Salzburg bietet einen unter anderem einen Schulfotoservice an und personalisiert für Schulen edu.cards. Das Fotostudio Sulzer setzt hierbei auf den Technikpartner ARGE MQ ::.

 
HAK Tamsweg

logo-hak-tamswegDie Handelsakademie und Handelsschule mit Fachbereich Informationstechnologie Tamsweg is Kunde der AGRE MQ ::.

 
HAK/HAS Hallein

logo-hak-hallein Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Hallein ist Kunde der ARGE MQ ::. Sie setzt hierbei auf das Serviceprogramm und überlässt die Produktion der edu.cards der ARGE MQ ::.

 
HBLVA für chemische Industrie - Rosensteingasse Wien

logo-rosensteingasseDie HBLVA für chemische Industrie - Rosensteingasse Wien hat die edu.card mit Schulbeginn 2010 eingeführt. Ebenfalls mit Unterstützung der ARGE MQ ::

 
Hertha Firnberg Schulen

firnberg_logo_24Die Hertha Firnberg Schulen legen Ihren Schwerpunkt auf die Bereitschaft, professionelle Arbeitshaltung und breitgefächerte Sozialkompetenz zu erlernen und sehen sich selbst als konstruktive Partner der Wirtschaft. Wir freuen uns, dass als edu.card-Partner die ARGE MQ :: gewählt wurde.

 
HLW Hartberg

logo_hlw_hartbergDie Höhere Bundeslehranstalt für wissenschaftliche Berufe HLW Hartberg verwendet das Kartenmanagement, aber auch Personalisierungs- und Verlängerungsdrucker der ARGE MQ ::.

 
HTBLA Weiz

HTBLA WeizDie HTBLA Weiz ist Kunde der ARGE MQ ::. Sowohl das Kartenmanagement als auch eine ARGE MQ :: V-Box zur Verlängerung der edu.cards im Self-Service-Verfahren sind im Einsatz.

 
HTL Dornbirn

logo-htl-dornbirnDie Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Dornbirn hat knapp 900 Schüler und ist Kunde der ARGE MQ ::.

 
HTL Graz-Gösting

HTL Graz-Gösting (BULME) Die BULME ist die größte Schule in der Steiermark und stellt Ihre edu.cards mittels des Kartenmanagements der ARGE MQ :: aus.

 
HTL Hallein

logo-halleinDie HTL Hallein nutzt das Personalisierungs-Servicepaket der ARGE MQ ::. Die Karten werden durch die ARGE MQ :: sowohl personalisiert als auch verlängert. Somit ist die Schule auf dem aktuellsten Stand, ohne selbst Hardware anschaffen und betreiben zu müssen.

 
HTL Hollabrunn

logo-hollabrunnDas technische Bildungszentrum Hollabrunn versteht sich als Angebot an die Jugend, ihre berufliche Karriere erfolgreich und zukunftsorientiert zu gestalten. Dafür bietet die HTL Hollabrunn zwei Modelle an: Die fünfjährige Höhere Lehranstalt mit abschließender Reifeprüfung oder die vierjährige Fachschule mit Abschlussprüfung. Die HTL Hollabrunn setzt dabei auf edu.card Lösungen der ARGE MQ ::.

 
HTL Mödling

HTL_Moedling Die HTL Mödling gilt mit weit über 3000 Schülern als die größte Schule Europas. Sie setzt seit der Einführung der edu.card nicht nur bei Produktion und Validierung, sondern auch im Bereich Zahlungslösungen auf die ARGE MQ ::.

 
HTL St. Pölten

HTL ST PöltenDie HTL St. Pölten hat Kartenmanagement und Kartendrucker aus dem Portfolio der ARGE MQ ::. Durch die flexible Software und leistungsstarke Geräte können von dort aus auch andere Schulen bei der edu.card Personalisierung unterstützt werden.

 
LFS Ottenschlag

LFS OttenschlagDie Fachschule Ottenschlag hat sich zum Ziel gemacht, Zukunftsperspektiven für die Region und die Landwirtschaft entwickeln. Wer Zukunft gestalten will muss auf der Höhe der Zeit sein. Die Fachschule Ottenschlag setzt auf die edu.card und verwendet diese auch für die Anwesenheitserfassung. Die passenden Produkte wurden von der ARGE MQ :: geliefert.

 
Medizinische Universität Graz

logo-med-uni-graz Die Medizinische Universität Graz ist ebenfalls Kunde der ARGE MQ ::. Es wurde eine individuelle Lösung für die Bibliothek entwickelt.

 
MODUL

logo-modulDie Tourismusschulen der Wirtschaftskammer Wien MODUL sind ein national und international tätiges Ausbildungszentrum in Wien welches seinen Schwerpunkt auf der touristischen Aus- und Weiterbildung legt. Die bestehende edu.card Infrastuktur wurde hierbei übernommen und mit flexiblen Software-Lösungen der ARGE MQ :: erweitert.

 
Musikgymnasium Wien

logo-musikgymnasium_wien Das Musikgymnasium Wien hat rund 520 SchülerInnen. Es ist seit der ersten Stunde bei der edu.card dabei. Um den vollen Funktionsumfang der edu.card nutzen zu können setzt das Musikgymnasium Wien mittlerweile auf die edu.card-Lösungen der ARGE MQ ::. Da die Lösung der ARGE MQ :: modular aufgebaut ist, wurde die bestehende edu.card Infrastruktur erweitert und kann weiterhin verwendet werden.

 
Öffentliches Schottengymnasium der Benediktiner in Wien

logo-schottengymnasium Das öffentliche Schottengymnasium der Benediktiner in Wien wurde 1807 gegründet. Es ist eine katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht im Herzen Wiens. Träger ist das Benediktinerstift „Unsere Liebe Frau zu den Schotten“. Das Schottengymnasium hat derzeit ca. 450 Schüler. Es wird Wert darauf gelegt, Tradition und Moderne zu verbinden. Deshalb hat das Schottengymnasium die edu.card gewählt. Hierbei setzt es auf Lösungen der ARGE MQ ::.

 
Pädagogische Hochschule Wien

logo-phwien Die Pädagogische Hochschule Wien ist eine wichtige Institution im Bereich der Ausbildung und Forbildung von Lehrkräften. Jährlich werden ca. 35.000 Personen aus- und weitergebildet.

 
PANNONEUM

PANNONEUMDie PANNONEUM Wirtschafts- und Tourismusschulen Neusiedl am See setzt auf edu.card-Lösungen der ARGE MQ :: ein. Die Aktualisierungslösung vor Ort entstammt der ARGE MQ. Die Personalisierung der Karten erfolgt ebenfalls durch die ARGE MQ :: in Dienstleistung. Wir freuen uns, dass hierfür die ARGE MQ :: gewählt wurde und wünschen viel Erfolg!

 
PH-Burgenland

PH BurgenlandDie Private Pädagogische Hochschule Burgenland sieht sich selbst als das Zentrum eines grenzüberschreitenden Bildungsnetzwerks in der Region Zentraleuropa. Für die edu.card setzt die Hochschule auf Kartenmanagement, diverse Durcker etc. der ARGE MQ ::.

 
Polgargymnasium Wien

logo-polgargym Das Polgargymnasium Wien 22 hat über 1200 Schüler. Die edu.card ist schon länger im Einsatz. Um den Betrieb der edu.card zu optimieren hat das Polgargymnasium auf die edu.card-Lösung der ARGE MQ :: umgestellt. Wir wünschen viel Spaß mit den gewonnenen Möglichkeiten und den verbesserten Arbeitsabläufen!

 
Profiportrait Vertriebs GmbH

profiportraitDie ProfiPortrait Vertriebs GmbH ist seit 60 Jahren in der Schulfotografie in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt und ist im Bereich edu.card Kunde der ARGE MQ :: seit der ersten Stunde.

 
Schumpeter-HAK (BHAK 13)

logo-bhak13Die Schumpeter-HAK ist umgeben von einem großzügigen Schulgarten mit vielen Bäumen. Es gibt 10 HAK-Klassen, die Hälfte dieser Klassen wird in Spanisch, die andere in Französisch unterrichtet. Außerdem gibt es 5 Schumpeter-Klassen und 5 HAS-Klassen. Bei der edu.card vertraut die Schumpeter-HAK auf edu.card-Lösungen der ARGE MQ ::. Wir bedanken und für dieses Vertrauen

 
Tourismusschulen Zillertal

zillertaler_tourissmusschulenDie Zillertaler Tourismusschulen setzen auf die edu.card in Dienstleistung der ARGE MQ ::. Die Zillertaler Tourismusschulen sind hierbei die erste edu.card-Schule in Tirol und eine der ersten komplett bargeldlosen Schulen Österreichs. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit.

 
Weitere Referenzen aus dem Bildungsbereich

Auch neben der edu.card sind die Mitglieder der ARGE MQ :: im Bildungsbereich tätig. Einen Auszug unserer Kunden, für die wir andere Projekte realisiert haben, sehen Sie hier:

Sekundärer Bildungsbereich:
Akademisches Gymnasium Graz BAKIP Hartberg BG Baden Biondekgasse
BG Bruck/Mur BG Dominikanerinnen BG Graz Lichtenfelsgasse
BG Graz Liebenau BG Graz Seebachergasse BG Kapfenberg
BG Kundmanngasse BG Leoben BG Oberwart
BG Rahlgasse BG Rainergasse BG u. BRG Kapfenberg
BG Vereinsgasse BG Wieselburg BG Zirkusgasse
BORG Graz Monsbergergasse BRG Linz Fadingerstraße BRG Pichelmayergasse
FS Dominikanerinnen FS Kalvarienbergg. Wien FS Pinkafeld
HAK Aufhof HAK Bruck/Mur HAK Feldbach
HAK Freistadt HAK Graz Grazbachgasse HAK Hallein
HAK Klagenfurt HAK Landeck HAK Leibnitz
HAK Lustenau HAK Neunkirchen HAK Oberwart
HAK St.Pölten HAK Tamsweg HAK Waidhofen/Ybbs
HAK Wien 10 HBLA Linz Elmberg HBLA Linz Landwiedstraße
HBLA Michelbeuern HBLA Weiz HIB Boerhaavegasse
HLBLA St. Florian HLFS Forstwirtschaft Bruck/Mur HLW Bad Aussee
HLW Fohnsdorf HLW Hartberg HLW Krieglach
HTBL Neufelden HTBLA Hallstatt HTBLA Linzer Technikum LITEC
HTBLVA Spengergasse HTL Donaustadt HTL Dornbirn
HTL Eisenstadt HTL Hallein HTL Leoben
HTL Rosensteingasse HTL St. Pölten HTL Weiz
HTL Zeltweg HTL1 Linz Goethestraße HTLuVA Mödling
Krankenpflegeschule Krems Landesberufsschule Lochau Pannoneum Neusiedl/See
Tourismusschulen am wilden Kaiser St. Johann VBS Akademiestraße VBS Augarten
VBS Floridsdorf VBS Hammerlingplatz VBS Mödling
VBS Schönborngasse
Tertiärer Bildungsbereich:
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Anton Bruckner Privatuniversität Ausbildungszentrum Caritas Linz
Fachhochschule St. Pölten Fachhochschule Wien - WKW Fachhochschulen Oberösterreich
Grafisches Zentrum HTU Wien JJF Konservatorium Graz Johannes Kepler Universität Linz
Karl Franzens Universität Graz Katholisch-Theologische Universität Linz Kirchliche Pädagogische Hochschule Krems
Medizinische Universität Graz Medizinische Universität Wien Modul University Vienna
Montanuniversität Leoben Mozarteum Salzburg Pädagogische Hochschule Oberösterreich Bund
Pädagogische Hochschule Oberösterreich Diözese Pädagogische Hochschule Burgenland Pädagogische Hochschule Salzburg
Pädagogische Hochschule Vorarlberg Pädagogische Hochschule Wien Technische Universität Graz
Technische Universität Wien UMIT Privatuniversität Hall Universität für angewandte Kunst Wien
Universität für Bodenkultur Wien Universität Innsbruck Universität Salzburg
Universität Wien Veterinärmedizinische Universität Wien